5 Tage Bwindi Queen Elizabeth Tour (CSU-052)

imagezTag 1: NACH BWINDI ZUM IMPENETRABLE NATIONAL PARK
Die Fahrt geht Südwestwärts nach Bwindi. Kurzer Halt am Äquator bevor es weiter geht. Die Fahrt führt Sie durch Ugandas malerische Landschaften des Westens, welche auch als “Switzerland of Uganda” bekannt sind. Wir halten unterwegs zum Mittagessen und setzen unsere Fahrt fort, passieren enorme Hügel und Täler der “Schweiz von Uganda”! Auf dem letzten Hügel dieser Landschaft finden wie ein enormes Plateau von Uganda, Rwanda und dem Kongo, die Virunga Vulkane dominieren jetzt die Aussicht. Im Norden befindet sich der nördliche Anteil des Bwindi National Park und im Süden befindet sich Mgahinga mit dem südlichen Teil von Bwindi. Die Fahrt ist zwar sehr lange, aber entschädigt Sie in jedem Falle mit schönen Landschaften und einem einmaligen Afrika, wie Sie es sonst nirgendwo sehen werden.

Übernachtung und Abendessen im Buhoma Homestead/ Gorilla Resort Camp/ Buhoma Community Bandas wenn Sie Gorillas im Hauptteil des Parkes von Bwindi Tracken.
Übernachtung und Abendessen in Nkuringo Safari Lodge /Travelers Rest Hotel/ Virunga Lodge wenn Sie die Gorillas Nkuringo Familie Tracken. Travelers Rest Hotel ist ein Platz ausserhalb Kisoro und ermöglicht einen angenehmen Aufenthalt für Touristen welche hier her kommen um die bedrohten Berggorillas zu sehen. Das Hotel wurde in einem schönen Kolonialstil erbaut und wurde 1999 komplett renoviert um es originalgetreu zu erhalten. Miss Dianne Fossey eine Schriftstellerin über Gorillas sagte das dieses Hotel ihr zweites Zuhause war, wenn Sie das Leben der Gorillas studiert hat.

image611Tag 2: Gorilla Tracking
Gut ausgestattet mit Ihrer Wanderausrüstung, einem Lunchpaket und Trinkwasser versammeln wir uns am Ausgangspunkt der Tour für ein Eingangsbriefing welches wir von den Rangern erhalten bevor wir uns mit den Tieren arrangieren und auf eine große Tour gehen! Die benötigte Zeit um die sanften Riesen zu finden ist sehr unterschiedlich und kann zwischen 1-10 Stunden dauern. Dennoch, nach dieser Begegnung werden Sie sagen daß es sich gelohnt hat!!! Nach dem Abenteuer wartet auf Sie noch ein Zertifikat. Der Tag wird nicht leicht für Sie werden, es dauert seine Zeit und ist lästige Knochenarbeit, aber ein einmaliges Erlebniss. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge.

Sollten Sie die Gorillas in der Nkuringo Familie Tracken, werden Sie nach Kabale zum Abendessen und zur Übernachtung in die Arcadia Cottage’s gebracht.

Tag 3: Queen Elizabeth
Nach einem zeitigen Frühstück geht es Richtung Queen Elizabeth National Park, wo wir die meiste Zeit der Fahrt dem mystischen Rwenzori Mountain Range folgen. Wir passieren den Ishasha Sektor und halten nach den Baum-kletternden Löwen Ausschau. Eine Pirschfahrt zwischendurch wird uns mit Wasserböcken, Büffeln, Elefanten, Leoparden, Hyänen und einer Vielzahl an Antilopenarten belohnen. Zeitig genug zum Mittagessen erreichen wir die Mweya Safari Lodge. Gegen Abend fahren wir zu den Katwe Salz See Gebieten wo wir etwas über lokale Methoden der Salzgewinnung erfahren. Abendessen und Übernachtung luxuriös -Mweya Safari Lodge / Jacana Safari lodge/Mittelklasse – Hippos Camp/ Günstig Institute of Ecology

Tag 4 Eine Bootstour entlang des KAZINGA Kanals
Nachdem Sie sich eine Tasse Kaffee gegönnt haben geht es am zeitigen Morgen zu einer Pirschfahrt entlang des Kasenyi Track und der Queens Mile in den Park um nach Löwen, Elefanten, Kaffernbüffel, Warzenschweinen, Leoparden, Mangusten, Wasserböcken, Hyänen, Uganda Kobs, Topis und einer Menge anderer Tiere und Vögeln Ausschau zu halten. Nach der Pirschfahrt geht es zurück zur Lodge für ein zweites Frühstück und Mittagessen. Nach dem Mittagessen, relaxen Sie in einer 2-stündigen Bootstour auf und entlang des Kazinga Kanales die bis in den Edward See hineinreicht. Diese Tour bringt Sie zu der höchst-möglichen Konzentration von Nilpferden. Viele andere Tiere kann man hier auch sehen wenn diese zum Ufer kommen um zu trinken. Diese Bootstour bietet Ihnen eine exzellente Plattform für Fotos, Vogel- und Tierbeobachtungen. Die artenreiche Vogelwelt ist farbenfroh und bezaubernd mit weit über 550 permanenten Arten. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge.

Tag 5: Schimpansen Tracking
Nach einer Tasse Kaffee geht die Fahrt, mit dem eingepackten Frühstück und Mittagessen, zum Kyambura Gorge für einen Waldspaziergang um die dort beheimateten Schimpansen und anderen Primaten zu suchen. Wir können auch mit Hyänen, dem Riesenwaldschwein und Löwen rechnen. Bei Bedarf können Sie auch von den Rangern einen Wanderstock erhalten. Optional können Sie auch eine Wandertour im Maramagambo Forest unternehmen, wo Sie die Einzigartigkeit des tropischen Regenwaldes kennen lernen. Im Wald gibt es noch eine Fledermaushöhle mit unzähligen Fledermausen, die Felsenphyton lauert hier auf ihre Beute am Boden. Der “Blaue See” mit Mythen um seine Entstehung versehen, ist auch einzigartig!! Am Nachmittag, nach dem Mittagessen, erfolgt die Rückfahrt nach Kampala oder Entebbe. Wir bringen Sie auch zum Flughafen wenn Ihr Flug bereits heute gehen sollte, anderenfalls natürlich bis in Ihr Hotel.