14 Tages Tour Uganda die Perle von Afrika (CSU-141)

p12Tour Code CSU-141
Diese lohnende Safari Erfahrung eröffnet Ihnen die Besuche der bedeutendsten National Parks in Uganda: Murchison Falls, Queen Elizabeth und Bwindi Impenetrable National Park. Zusätzlich, können Sie sich erholen und den fantastischen Ausblick auf den Bunyonyi See in Kabale geniesen.

TOUR BESCHREIBUNG

Tag 1 Fahrt zum Murchison Falls National Park
Nach dem Frühstück fährt Ihr Guide mit Ihnen zum Murchison Falls National Park mit einen Zwischenhalt in Kaniyo Pabidi für ein Primaten Tracking und eine Besichtigung des oberen Teils der Wasserfälle. Hier wird der Nil brachial durch eine 7 Meter breite Spalte gezwängt und stürzt dann fast 50 Meter in die Tiefe in das Teufelsbecken; all der Schaum und die Gicht erzeugen einen Regenbogen. Abendessen und Übernachtung luxuriös Paraa / Mittelklasse Nsambya River Lodge / Günstig Red Chili Tented Camp.

Tag 2 Pirschfahrt und Bootstour zum Fuß der Wasserfälle;
Nach einem zeitigen Kaffee nehmen wir die Fähre und überqueren den Nil zum nördlichen Ufer für eine zeitige, fantastische Pirschfahrt und wir halten Ausschau nach Löwen und Hyänen auf den vielen Pfaden. Wir kommen hier ebenfalls Tieren wie Giraffen, Kobs, Rotböcken, Buschböcken und Oribs sehr nahe. Ebenfalls gibt es hier ein erstaunliches Vogelleben inklusive Hornraben, Riesentrappen, Stanleytrappen, Kronenkranichen, Nimmersatt, Sattelstörchen und einigen mehr. Jetzt geht es ersteinmal zurück zur Lodge zum Mittagessen und danach starten wir mit einer Bootstour Nil-aufwärts zum Fuß des Wasserfall, einem herrlichen Spektakel. Hier explodiert der mächtige Fluß Nil in einer engen Felsspalte und stürzt hinab um den Fluß zu bilden dessen Ufer mit Nilpferden, Krokodilen, Wasserböcken und Büffeln reichlich übersät sind. Wenn Sie Glück haben können Sie hier auch den seltenen Schuhschnabelstorch erblicken. Zusätzlich zu Nilpferden und Krokodilen, die reichlich vorhanden sind, werden Sie Elefanten, Büffel, Wasserböcke und eine Vielzahl an Vögeln wie: Enten, Bienenfresser und Fischadler sehen. Die Bootstour (17 km und zurück) dauert zirka 3 Stunden. Abendessen und Übernachtung luxuriös Paraa Safari Lodge / Mittelklasse Nsambya River Lodge und Günstig Red Chili Tented Camp.

Tag 3: Fahrt zum Kibale Forest National Park:
Nach dem Frühstück fahren wir nach Fort Portal mit einer Pause auf der Route für das Mittagessen, Ankunft am späten Abend. Abendessen und Übernachtung luxuriös Primates Lodge/Mittelklasse RwenzoriView/Günstig Nyinabulitwa Country Resort.

Tag 4: Schimpansen Tracking im Kibale National Park.
Nach einem zeitigen Frühstück und einem Briefing werden Sie heute eine der größten Schimpansen-Population in Uganda finden, natürlich ergibt sich auch hier die Möglichkeit andere Primaten und die Vogelwelt zu betrachten. Seien Sie erinnert Trinkwasser, Regenbekleidung, festes Schuhwerk und einen Rucksack mitzunehmen. Dieser Tag wird eine perfekte Möglichkeit dem Gegrummel der Schimpansen, unseren nahesten Verwanden, zuzuhören. Nach dem Mittagessen in Fort Portal, Fahrt zum Queen Elizabeth National Park mit einer Pause am Äquator Queens Pavilion, langsame Weiterfahrt entlang des Krater Track mit einem fantastischen Ausblick. Wir werden “Einchecken” zum Abendessen und Übernachtung luxuriös Mweya Safari Lodge / Mittelklasse Jacana Lodge / Günstig Institute of Ecology Hostel.

Tag 5 Fahrt zum Queen Elizabeth National Park
Nach dem Frühstück werden wir zum Queen Elizabeth National Park aufbrechen, stopover zum Mittagessen und am Äquator unterwegs, bevor wir den Queen Elizabeth Park am späten Nachmittag erreichen.

Tag 6: Pirschfahrt und Bootstour auf dem Kazinga Kanal
Nach einer Tasse Kaffee/Tee, können Sie einen spektakulären Sonnenaufgang geniesen während Sie bereits eine morgentliche Pirschfahrt an den Ufern des Nil’s unternehmen, weiter geht es mit einem Kanal Tracking und einem Kasenyi Track.

Wir halten Ausschau nach Löwen, Hyänen und Leoparden. Sie haben hier die Möglichkeit unzählige Kobs und Herden von Kaffernbüffeln ganz aus der Nähe zu sehen, Rückfahrt zur Lodge zum Frühstück und später Mittagessen. Nachmittags wartet ein Bootstrip auf Sie – entlang des mit Nilpferden überfüllten Ufern des Kazinga Kanals was Ihnen eine einmalige und nicht vergleichbare “wildlife” Erfahrung bescheren wird. Auge in Auge mit den gähnenden Nilpferden umringt von einer stattlichen Anzahl von Sesshaften- und Zugvögeln – versetzt Sie diese Tour direkt ins Herz der Natur. Viele Büffel ruhen sich im seichten Wasser aus während große Herden von Elefanten trinken oder an den Ufern des Kanales spielen. Krokodile tauchen dort immer ofter auf und gelegentlcih kann man auch einen Leoparden sehen. Das legendäre Riesenwaldschwein kann man sehen, wenn es die Ruhe der Anderen stört. Das Warzenschwein ist ein Markenzeichen der Halbinsel Mweya. Die wunderschöne Landschaft entlang der Krater und an den Ausläufern der nebligen “Berge des Mondes” (Mt. Rwenzori) sind allein die Reise wert. Diese Tour ist eine atemraubende Erfahrung. Ihr freundlicher Guide wird Ihnen bei der Planung anderer Pirschfahrten behilflich sein und Sie gern beraten. Rückkehr zur Lodge zum Abendessen und Übernachtung.

Optionale Aktivitäten:
Hier können Sie ggf. einen Tag für folgende Aktivitäten verlängern

Maramagambo Forest: – Viele Überraschungen erwarten Sie im exklusiven Maramagambo Regenwald. Eine Vielzahl an kurzen, mittellangen oder auch langen Naturwanderungen erwarten Sie hier. Pythons sind oft am Boden in den Fledermaushöhlen zu sehen, die diese als Nahrungsquelle nutzen. Die Höhle ist in der Nähe des malerischen “Blauen See’s” und der Jägerhöhle. Sie begeben sich direkt in das Herz des Waldes mit seinen ruhigen Kraterseen und wilden Schimpansen, anderen Primaten und vielen Waldvögeln inklusive des Rwenzori Turako’s.
Vogelbeobachtungen:
Queen Elizabeth rühmt sich für 606 verschiedene Vogelarten. Ihr Guide ist Erfahren und Kenntnissreich und wird Ihnen vieles erklären, ermöglicht Ihnen eine gute Chance Uganda’s gefragtesten Vogel, den urzeitlich aussehenden Schuhschnabelstorch zu zeigen.
Andere sehr interesante Arten von großem Interesse sind der Kampfadler und verschiedene Würger wie z.B. der Gelbbauchwürger,
Braunmantel Scherenschnabel, afrikanische Fischadler und andere raahre Vögel. Ein Minimum von 2-3 Tagen gibt Ihnen die Möglichkeit diese schönen Voegel zu sehen.
Die Baum-kletternden Löwen:-
Wahrlich, dies ist eine Perle im südlichen Sektor des Queen Elizabeth National Park. Die Baum-kletternden Löwen können auf großen Feigenbaumen gesehen werden während Leierantilopen, Uganda Kobs und Büffel in der üppigen Savanne graasen.
Traditionele Saline:-
Ihr Guide bringt Sie zur ältesten aus dem 14. Jahrhundert stammenden Salz Produktionsstätte wo Salz nach traditionalen Methoden gewonnen wird und die Anlage noch Produziert.
Die Saison der Salzproduktion ist in der Trockenzeit und wird Ihnen dort ausführlich erklärt. Diese Aktivitaet dauert 1-3 Stunden.
Primaten Tracking im Kyambura Wildlife Reservat
Eine dramatische steile Schlucht, tief geformt vom tosenden Wasser des
röhrenden Fluss Kyambura bildet mit ihren üppigen Ufern die Heimat der Schimpansen,
der Schwarz-weißen Stummelaffen und der weißen Stummelaffen, der Anubispaviane und der Rotschwanzmeerkatze, sowie
anderer Arten und einer Vielzahl an Waldvögeln. Eine geführte Tour bring Sie in 100 Meter tiefe Schlucht und ermöglicht Ihnen eine große Chance die Schimpansen in ihrer natürlichen Umwelt zu sehen. Dafür sollten 2-4 Stunden eingeplant werden.

Tag 7: Bwindi Impenetrable Nationalpark.
Nach dem Frühstück fahren wir zum Bwindi Impenetrable National Park via den Ishasha Sektor; wir lassen uns im Park für eine Pirschfahrt nieder und halten Ausschau nach den Baum-kletternden Löwen. Wir werden auch das Spektakel der Leierantilopen, Kobs und Büffel erleben, wenn diese die Akazien-Wiesen im Park schmücken. Nach dieser fantastischen Erfahrung erreichen wir Bwindi am frühen Nachmittag. Abendessen und Übernachtung luxuriös Gorilla Resort Hotel / Mittelklasse British Hotel Kisoro / Buhoma Community Camp Ground. (Vollpension).

Tag 8 Gorilla Tracking:
Nach einem frühen Kaffee, Fahrt zum Parkgebäude zum Eingangsbriefing. Wir müssen bereits um 08:00Uhr dort sein und sollten folgende Dinge bei uns haben: Wanderstöcke, festes Schuhwerk, Regenbekleidung, 2 Liter Trinkwasser, Lunchpaket. Träger Service kann organisiert werden, sollten Sie dies benötigen. Wir “kämpfen” uns langsam durch den “undurchdringlichen” Wald, hin und her auf Tierpfaden, bis hin zu den Gorillas. In einer Gruppe befinden sich maximal 8 Personen. Zwischen den Gorillas zu sitzen, deren Gegrummel zu lauschen, dem Gemurmel während der Fütterung oder ihnen beim Spielen zuzusehen wird Ihnen eine lebenslange Erinnerung bleiben. Das ist mit Abstand fantastisch! Diese Tour dauert zwischen 2-6 Stunden und danach geht es zurück ins Hotel am frühen Nachmittag. Wenn Sie noch nicht kaputt sind, warum nicht einen Ausflug zur lokalen Dorfbevölkerung unternehmen? Hier kann der Besuch einer Kulturshow bei den Batwa Pygmäen ein Höhepunkt sein. Gegen Abend gehts in Ihr Hotel zum Abendessen und Übernachtung. (Vollpension)

Tag 9: Transfer vom Lake Bunyonyi nach Kabale
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Kabale durch eine hügelige, Serpentinenlandschaf; hier sehen Sie das wahre “Switzerland of Africa” wo alle Hänge als Terassen angelegt sind. In Kabale besuchen wir ein Museum. Dies ist eine Ausstellung über das Kulturelle Erbe und wo man auch ethnologische und naturgeschichtliche Ausstellungen sehen kann. Es ist eine lebendige Erinnerung an die bunte Vergangenheit der Kiga Community und deren reiche Traditionen, hier werden Sie geführt. Dannach bringt Sie Ihr Guide ins Hotel. Übernachtung in Arcadia Cottages / Bunyonyi Overland Resort / Bushera Island Cottages.

Tag 10 Boot / Kanu und Community Walk:
Nach einer Tasse Kaffee geht es zu einem Dorfspaziergang. Ihr Guide führt Sie durch Kaffee-Plantagen und die afrikanische Gin Verteilerfabrik. Nach dem Frühstück fahren wir mit einer Boot / Kanutoor fort, weiter zur herrlichen Landschaft des durch Lava angestauten und sehenswerten See Bunyonyi. Dieses Gebiet bietet hervorragende Möglichkeiten für tolle Fotos und Vogelbeobachtungen. Nach dem Mittagessen geht es dann zum Lake Mburo National Park. Nach dem “Check In” unternehmen wir noch eine Pirschfahrt, Abendessen und Übernachtung in luxuriös Mountain Tented Camp/ Mittelklasse Arcadia Cottages / Günstig Rwenyo Bandas. (Vollpension).

Tag 11: Lake Mburo National Park
Nach dem zeitigen Frühstück geht es zu einer geführten Naturwanderung wo wir dem “Wildlife” beim Salzlecken zusehen können. Danach fahren wir auf Pirschfahrt wo wir unzählige Impalas, Zebras, Buschböcke und Wasserböcke sehen können und unternehmen eine Bootstour auf dem Lake Mburo. Hier können Sie eine Vielzahl an Vögeln inklusive der afrikanischen Fischadler, afrikanischen Binsenralle und dem Papyros Buschwürger sehen.Übernachtung luxuriös in Mantance Camp / Mittelklasse Arcadia Corttages / Günstig UWA Bandas at Rwonyo. (Vollpension).

Tag 12 Transfer zur Quelle des Nile
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Guide nach Kampala mit einer Pause unterwegs zum Mittagessen und Weiterfahrt nach Jinja. Am Abend, Abendessen und Übernachtung im Nile Resort oder Kingfisher Safari Resort.(Vollpension).

Tag 13: Quelle des Nile und Bujagali Wasserfälle
Am Morgen versuchen wir uns mit wunderbaren Erfahrung mit einem “white water rafting”. Besuchen Sie die Quelle des Nil und die Stadt Ninja mit ihren bunten Gärten und dem asiatisch artigen Baustil. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Kampala mit einer Pause am Mabira Wald Ökotourismus Zentrum. Transfer zum Hotel in Entebbe, relaxen im Botanischen Garten. Abendessen und Übernachtung im Entebbe Botanical Beach Hotel.

Tag 14 Schimpansen auf der Insel Ngamba und der Victoriasee
Geniesen Sie Ihr herzhaftes Frühstück bevor Sie zum Pier am Lake Victoria gebracht werden wo gegen 09:00 Uhr Ihre Überfahrt per Boot beginnt. Für die Überfahrt zur Insel Ngamba benötigen wir zirka 45 Minuten; hier werden Sie den Äquator auf dem Wasserweg überqueren! Die Aufzuchtstation beherbergt zur Zeit 39 Schimpansen Waisen. Ihr Guide übergibt Sie dort dem Waisenhauspersonal wo Sie einige Informationen erhalten bevor wir uns alles ansehen. Sie werden erstaunt sei wie die Affen mit den Händen klatschen, Tanzen in den Käfigen, mit Motorspielzeug spielen und welche Beziehungen diese in nur kurzer Zeit zu ihren Pflegern aufgebaut haben. Es ist fantastisch und lustig zugleich. Natürlich, ein idealer Platz um die Schimpansen wieder an den Wald und die Wildness zu gewöhnen, was aber aus einer Vielzahl von Gründen leider nicht möglich ist.Wir fahren zurück zum Festland und Sie werden zu Ihrem Hotel gebracht oder zu Ihrem Flieger – zurück nach Hause.

Der vorstehende Preis beinhaltet
Alle Kosten für Fahrzeugtransport und Benzin
Ganztägige, englischsprachige Reiseleitung/Guide und die damit verbundenen Ausgaben
Park Eintrittsgebühren
Unterkunft und Mahlzeiten in den National Parks
Mahlzeiten unterwegs
Gorilla Tracking Permit
Schimpansen Tracking Permit
Gebühren für Pirschfahrten
Fährüberfahrten
Bootsausflüge
Schnellboot zur und von der Insel

Nicht eingeschlossen
Unterkunft in Kampala / Entebbe nach der Tour
Wäscherei, Bier und Alkohol
Trinkgeld für Personal in den Lodges und National Parks
Zigaretten & Telefon.