5 Tage Große Primaten Safari (CSU-051)

image611Tag 1: Fahrt nach Bwindi zum Impenetrable National Park
Ihr Tourguide holt Sie nach dem Frühstück von Ihrem Hotel ab und die fährt mit Ihnen in Richtung Südwesten, wir machen einen kurzen Halt bei den “Royal Drums” und in Mbarara zum Mittagessen. Weiter geht die Fahrt durch die wunderschöne bergige Landschaft bis zum Bwindi Impenetrable National Park wo wir am späten Abend ankommen. Abendessen und Übernachtung Luxuriös im Gorilla Resort oder Günstig: Community Ground and Tourist Hotel Kisoro/Travelers Hotel-Kisoro.

Tag 2: Gorilla Tracking
Nach einem herzhaften Frühstück geht es gleich zum Hauptgebäude des Parkes für ein Eingangsbriefing bevor wir mit der Pirsch beginnen. Sie werden durch den dichten und “undurchdringlichen” Wald geführt, durch die üppige Vegetation bis hin zu den Gorillas. Sitzen Sie zwischen den Gorillas und machen Sie die fantastische Erfahrung deren Grummeln und Gesprächen zu lauschen. Nur hier haben Sie die fotographische Gelegenheit unseren nächsten Verwandten so nah zu sein. Wir empfehlen Ihnen hier dringend ein Lunchpaket, ca. 2 Liter Trinkwasser, festes Schuhwerk, Regenbekleidung und einen Rucksack mitzuführen. Nach der Tour ist noch eine kurze Nachbesprechung. Abendessen und Übernachtung Luxuriös Gorilla Resort, Günstig: Community Campground/Tourist Hotel Kisoro/Travelers Hotel Kisoro-Vollpension

Tag 3.Die Baum-kletternden Löwen von Ishasha
Nach dem Frühstück fahren wir nach Ishasha, dem südlichen Sektor des Queen Elizabeth National Park auf der Suche nach den berühmten baumkletternden Löwen. Mit etwas Glück kann man die “Katzen” nach einer guten Mahlzeit in den niedrigen Ästen der Feigenbaume faulenzen sehen. Wir werden dort Leierantilopen, Elefanten, verschiedene andere Antilopenarten und Affen sehen, diesen auch sehr nah kommen, wenn wir unseren Weg nach Mweya fortsetzen. Zum Mittagessen halten wir unterwegs. Am Nachmittag erreichen wir Mweya und unternehmen noch eine Pirschfahrt in der malerischen Krater Region. Abendessen und Übernachtung Luxuriös Mweya Safari Lodge/Midrange Jacana Lodge/Günstig: Institute of Ecology Hostel oder Hippo Hill Lodge.

Tag 4. Pirschfahrt und Bootstour
Nach einem Kaffe am Morgen geht es bereits zur ersten Pirschfahrt durch den Kasenyi.Wir halten nach “Katzen”, Löwen und Hyänen Ausschau. Sie werden fasziniert sein wie sich die spektakulaeren Kobs mit anderen Antilopenarten und den Kaffernbuffel dieses Stück Land teilen. Rückkehr zur Lodge zum Frühstück und Mittagessen. Nach dem Mittag legen wir zu einer Bootstour auf dem Kazinga Kanal ab. Die Tour dauert ca. 3 Stunden und bringt Sie der Tierwelt sehr Nah; große Gruppen von Nilpferden, Herden von Kaffernbüffeln und Elefanten wälzen sich in den Untiefen und trinken Wasser an den Ufern des Kanales. Die Nilpferde schnauben kaum einen Meter von Ihnen entfernt im seichten Wasser. Sie werden eine Menge wasserliebender Vögel sehen; Graufischer, Haubenzwergfischer, Fischadler, Komorane, Möwen, Gänse, Waldsänger und Rötelpelikane. Krokodile leben ebenso dort. Gegen Abend fahren wir nach Fort Portal zum Abendessen und Übernachtung Luxuriös Primate Lodge, Ndali Lodge / Mittelklasse Rwenzori View Hotel / Günstig im Nyinabulitwa Country Resort oder Fort Motel. (Vollpension).

Tag 5 Schimpansen Tracking im Kibale Forest
Nach einem herzhaften Frühstück brechen wir zum Kibale Forest National Park auf. Das Kanyanchu River Camp ist das Zentrum für die meisten touristischen Aktivitäten. Die freundlichen und sehr erfahrenen Tour Guides werden Ihnen ihr Wissen über Primaten, Vögel, Elefanten, Schmetterlinge, Reptilien,
Amphibien, Baumarten, medizinisch nutzbare Pflanzen und Schimpansen vermitteln. Die Tour beginnt mit einem kurzen Briefing am Touristenzentrum bevor der Spaziergang im Kanyanchu River Camp um 08:00 morgens oder 15:00 am Nachmittag beginnt und zirka 2-4 Stunden dauert. Dies ist wirklich eine sehr beliebte Tour. Diese Tour ist beschränkt auf drei Gruppen mit maximal sechs Personen am Morgen und am Nachmittag. Deffinitiv werden Sie die dem Menschen nahesten Verwanden sehen, die gefährteden Schimpansen und ebenso die bedrohten Roten Stummelaffen und die seltenen östlichen Vollbartmeerkatzen. Möglicherweise sehen Sie dort auch den Blauen Turako und den Silberwangen-Hornvogel. Nach dem Mittagessen in Fort Portal fahren wir zurück nach Kampala wo wir spät am Abend ankommen oder nach Entebbe fahren um Ihren Abendflug nach Hause zu erreichen.

Der Tourtafif beinhaltet:-
Vollpension und Unterkunft während der Tour
ein Softgetränk zu den Mahlzeiten
Fahrzeugtransport in einem 4×4 Minibus
Englischsprachigen Fahrer / Guide
Gorilla und Schimpansen Permits
Park Eintrittsgebühren
Staatliche Steuern
Bootstour auf dem Kazinga Kanal

Nicht enthalten:-
Dinge des persönlichen Bedarfs wie z.B. Wäscheservice, Bier und Alkohol, Trinkgelder in den Lodges und den Parks/Ranger, Unterkunft in Kampala