5 Tage Uganda / Rwanda Safari (CSU-056)

image211Tag 1: Nach Bwindi
Ihr Tourbegleiter holt Sie von Ihrem Hotel in Kampala ab und die Fahrt geht gen Westen zum Bwindi Impenetrable (undurchdringlichen) National Park mit kurzem Halt am Äquator für ein paar tolle Fotos. Weiter geht die Tour zur Stadt Mbarara wo wir Pause machen und Mittagessen. Danach geht es weiter durch das Graßland von Ankole. Hier können Sie die unglaublichen Langhorn-Kühe bestaunen bis unsere Fahrt weiter in das Hochland von Kigezi geht, welche als die “Afrikanische-Schweiz” bezeichnet wird! Wir erreichen Bwindi am Abend und können uns noch Frisch machen bevor es zum Abendessen und zur Übernachtung geht.
Abendessen und Übernachtung im Gorilla Resort Camp / Lake Kitandara Camp / Gorilla Forest Camp / Buhoma homestead / Buhoma community Bandas für die günstigste Tour.

Tag 2: Gorilla Tracking
Nach einem kräftigendem Frühstück treffen wir uns für eine kurze Information der Ranger Guides welche uns dann durch den “undurchdringlichen” Wald führen. Tracking von Gorillas durch einen dichten Wald ist eine ehrführchtliche Erfahrung! Wenn Sie Glück haben finden Sie die Gorillas mit denen Sie eine Stunde verbringen werden bevor es zurück zu Ihrer Unterkunft und zum Abendessen geht. Sie müssen sicher nicht daran erinnert werden ihr gepacktes Lunchpacket mitzunehmen, genug Wasser für diese anstrengende Aktivität und es ist genauso wichtig gute, knöchelhohe Wanderschuhe und langarmelige Bekleidung zum Schutz von stechenden Dornen zu tragen. Manchmal müssen wir schwere Steigungen überwinden und daher diese Empfehlungen! Abendessen und Übernachtung im Volcanoes Lodge/Lake Kitandara camp/Gorilla Resort/Buhoma homestead/Buhoma community Bandas.

Tag 3: Nach Rwanda
Erst Frühstück, dann fahren wir nach Rwanda, durch dieAnkole Region mit ihren typischen Ankole Kühen, Kaffe Plantagen und verschiedenen Vegetationen Ugandas, hinauf in die terrassenförmige und kultivierten Berge der Kigezi Region, auch bekannt als die “Switzerland of Africa”. Kisoro befindet sich am Fuß des Muhavura Vulkans an der Grenze zwischen Uganda, Rwanda und dem Kongo. Diese Gegend hat eine der besten Landschaften wenn Sie die Grenze überqueren und Ruhengeri in Rwanda genau zum Abendessen und zur Übernachtung erreichen. Übernachtung im Gorilla Nest Lodge/Kinigi guest house/Virunga Lodge (VP)

Tag 4: Gorilla Tracking
Nach dem Frühstück melden wir uns beim ORTPN Büro zum Briefing an welches zu Beginn des Gorilla Trekking steht. Gorilla trekking ist so anstrengend aber es ist auch Einmalig diese sanften Riesen zu sehen. Nehmen Sie Ihr gepacktes Essen und ausreichend Wasser mit auf die Tour. Sie werden einen komplexen Mix aus Anstrengung und freudiger Aufregung erleben wenn Sie diese Wanderung durchführen. Geniesen Sie die Zeit während Sie die Gorillas beobachten, beobachten Sie wie die Erwachsenen die Jungen füttern, wie sie sich putzen und ausruhen wenn die Jüngeren in den Ästen freudig umhertollen. Rückfahrt zur Lodge zum Abendessen und Übernachtung. Übernachtung im Gorilla Nest Lodge/Kinigi guest house/Virunga Lodge (VP)
Alternativ, falls Sie Ihr Tracking zeitiger abschließen sollten, akzeptieren wir auch einen Transfer nach Kabale um die Strecke abzukürzen.

Tag 5 Nach Kampala
Nach dem Frühstück geht es nach Kampala. Mittag gibt es zwischendurch unterwegs und Ankunft am frühen Abend.