4 Tages Safari zum Kidepo Valley National Park (CSU-041)

image12 - CopyDer Kidepo Valley National Park ist einer der schönsten Savannen National Parks in North-Ost Uganda. Dieser ist gekennzeichnet durch die Savanne, dem sesonal feuchten Borusus Wald im Kidepo Tal, Überschwemmungsgebieten, Büschen und Sträuchern und ein paar Grünflachen. Es gibt Wälder an den Bergketten von Morungle und Lonyili. Der Park ist sesonal durchzogen mit dem Fluß Narus im Westen und dem Kidepo Fluss im Nordosten, mündent in das Nile System Richtung Sudan. Die Landschaft variert von flachen Ebenen im Narus Tal bis zu hohen Morungole Ausläufern im Osten. Der Park ist die Heimat für eine Vielzahl verschiedener Arten an Wildtieren, welches Löwen, Leoparden, Elefanten, junge Giraffen, Büffel, Oribis, Reedböcke, den Löffelhund, den kleinen und grossen Kudus und Geparden ist. Sie finden ebenso eine umpfangreiche Vogelwelt u.a.mit den Lilabrust Abessynian Roller, verschiedener Regenpfeifer, Hornraben, die Riesentrappe, den Sekretär, Bergbussarde, verschiedene Reiher und den schönen Strauß. In Norden des Parks befindet sich die heiße Quelle von Kananarok. Man muß da einfach gewesen sein!

Tag 1: Besuch des Kidepo Tal National Park
Ihr Tourguide holt Sie vom Hotel ab von wo aus Sie nordwärts fahren und entlang der Tour ihr Mittagessen einnehmen, “Stop over” im Vertriebenen Camp (IDPS), ankomment am späten Abend an der Apoka Park Zentrale. Abendessen und Übernachtung im luxuriösen Apoka Zelt Hotel/ preiswert in den Apoka UWA Bandas.

Tag 2: Pirschfahrten
Nach einem zeitigen Kaffee bringt sie Ihr Guide zur Pischfahrt in den Kakine Bereich. Hier können Sie Zebras, Giraffen und den Kuhantilopen welche durch die Kurzgrasebenen des Narus Tales streifen, zusehen. Sie werden ein prächtiges Panorama mit dem Mt. Lotukei haben und im Hintergrund den Sudan. Gemüdliche Rückfahrt zum Camp für Frühstück und Mittagessen. Nachmittags geht Ihre Pirschfahrt entlang des Nagosokopire Teil des Parks. Zahlreiche Wildtiere befinden sich hier und sie werden große Herden von dort lebenden Büffeln sehen, Elefanten, Kuhantilopen sowie andere Antilopenarten wenn diese im üppigen Futter des Narus Tales grasen. Sie werden bezaubert sein wenn die Sonne hinter den Weiten von Nyangea untergeht und Ihnen die Gelegenheit für tolle Bilder bietet, am Abend geht es ruhig zurück zum Hotel /Bandas. Abendessen und Übernachtung, im luxuriösen Apoka Zelt Hotel/ preiswert in den Apoka UWA Bandas. Zelten ist auch möglich.

Tag 3: Heiße Quellen & Besuch des Kidepo Tal
Nach einem Kaffee fährt Sie der Guide zu den heißen Quellen, vorbei an dem schönen Aussichtspunkt von Lopelangoria, dem Kidepo Fluß folgend – hinauf zu den heißen Quellen. Diese wundervolle Gegend bringt Sie zu den Quellen und von hier aus können Sie fast den gesamten Park überblicken. Hoffentlich werden wir die Strause sehen, wenn diese durch die Weiten des Grassland’s laufen. Mit etwas Glück werden wir ebenfalls Kudus sehen oder die Antilopen die in dieser Trockenheit leben oder die seltenen Leoparden. Rückfahrt zum Camp zum Frühstück und später Mittagessen. Nachmittag geht es auf eine geführte Natur-Wanderung. Optional können Sie die Morungole Tour wandern, was zwei Tage dauert. Auf Wunsch können Sie auch Karten für die Karamojong Cultural Shows im Park bestellen.

Tag 4: Fahrt nach Kampala
Nach dem Frühstück fahren wir Sie nach Kampala mit einer Pause für das Mittagessen entlang der Route, Ankunftg in Kampala am späten Abend. Transport zum Hotel/oder zum Airport für den Heimflug.

Der Tarif beinhaltet
alle Kosten für Fahrzeug, Transport und Benzin
Ganztägiger Safari Guide und die damit verbundenen Kosten
Park Eintrittsgelder
Unterkunft und Verpflegung im National Park
Pirschfahrten
Bergwanderung
Nicht enthalten
Unterkunft in Kampala.