3 Tage Jinja Abenteuer Tour (CSU-0310)

Erster Tag: Fahrt von Kampala – Ssezibwa

raftingWasserfälle und Quelle des Nil
Am frühen Morgen dieses Tages, nach Ihrem Frühstück, wird unser Tourbegleiter Sie gegen 09:00 Uhr von Ihrer Unterkunft abholen. Ihr Ausflug beginnt mit der Fahrt nach Jinja und führt Sie durch verschiedene Teeanbaugebiete und Zuckerplantagen. Auf der Fahrt machen wir einen Halt an den “Ssezibwa” Wasserfällen, einem Weltkulturerbe. Die schönen und spirituell anmutenden “Ssezibwa” Wasserfälle sind seit langem ein Liebling der Könige von Buganda. Hier stürzt das schwarze Wasser des Nil über einen Felsen in das tiefe Becken -während die Einheimischen ihrer alten Tradition folgend dazu singen und tanzen. Die Legende besagt, dass der Fluß von einer Frau geboren wurde, was viele Einheimische aus abgelegenen Orten zur Segnung ihrer Wasserquellen anzieht. Nach circa zwei Stunden dieser wundervollen Erfahrung setzen wir unsere Fahrt nach Jinja Stadt fort. Nach insgesamt 80 km Fahrt erwartet Sie hier ein herzhaftes Mittagessen.

Quelle des Nil – Jinja Stadt. An diesem Nachmittag gegen 15:00 Uhr werden wir unsere Fahrt zur Quelle des Nil fortsetzen. Auf dieser Reise – berühmt und im Volksmund bekannt als die “Rippon Wassrfälle” folgen Sie den Spuren von John Speke, der den Ruf hat die Quelle dieses großen Flußes als erster dokumentiert zu haben. Die Quelle des Nil ist zugleich die Quelle des längsten Fluss der Welt. Auf seiner langen Reise von 4145 Meilen oder 6671 Kilometern spendet er zugleich das Lebenselixier Wasser für den Süd Sudan, Sudan und Agypten und mündet letztendlich im Mittelmeer. Geniesen Sie eine Boottour auf dem frischen Wasser der Nilquelle, weiter fahren wir zum John Speke’s Denkmal und genießen sie die Gärten entlang der Quelle. Nach dieser wunderbaren Erfahrung fahren wir durch die Stadt Jinja, bekannt als eine der ältesten Städe in Uganda und genießen Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten. Rückfahrt zum Abendessen und Übernachtung im Adrift Camp /Nile High Camp.

Zweiter Tag: Bujagali Wasserfälle
Nach Ihrem morgentlichem Frühstück, entweder in Jinja Town / oder dem Camp, werden Sie gegen 10:00 Uhr zu den berühmten “Bujagali” Wasserfällen zur Erkundung aufbrechen. Ungefähr 8 Kilometer ausserhalb der Stadt Jinja befindet sich der malerische und spektakuläre Ort mit seinen ungefähr 1 km langen Stromschnellen, bewaldeten Inseln im Nil und einer Unmenge an Vogelleben. “Bujagali” gilt als Erlebniszentrum in Ostafrika und lockt seine Besucher mit Rafting, Kajakfahren, Bungee-Jumping, Quadfahren und anderen Aktivitäten.
Sie können zu Ihrem Camp zum Mittagessen zurückkehren oder sich in Jinja Stadt amüsieren. Am Nachmittag können Sie im Camp entspannen und den Sonnenuntergang beobachten, oder fahren Sie zurück in die Stadt Jinja um das Nachtleben in der Stadt zu erkunden. Hier finden Sie ebenfalls eine Auswahl köstlichster Speißen. Abendessen und Übernachtung im Adrift / Nile High Camp.

Dritter Tag: “Mabira” Wälder – Rückfahrt zum “Vienna College”
Genießen Sie Ihr Frühstück und packen Sie Ihre Koffer, bereiten Sie sich für die Rückfahrt zu Ihrer Schule vor. Auf der Rückfahrt werden wir einen kurzen Halt in Mabiras Tropischen Wäldern machen und Sie können einen kurzen Naturpfad bewandern. Die Mabira Wälder sind eine Regenwald Fläche und dehnen sich cirka 300 km2 in Uganda aus. Sie befinden sich im Mukono Distrikt zwischen Kampala und Jinja. Die cirka 20km lange Fahrt von Jinja führt Sie bis zur Grenze des Dorfes Najjembe. Nach einer kurzen Fahrt über eine unbefestigte Straße gelangen Sie zum “Wald-Zentrum”. Es wurde als Mabira Wald Reservat seit 1932 geschützt. Im Wald Zentrum erfahren Sie mehr über die seltenen und wunderbare Geschöpfe die diesen Wald bewohnen. Weiterhin werden Sie etwas über die Bedeutung der Bäume und Pflanzen erfahren und herausfinden, was wir Alle gemeinsam tun können, um zu helfen, diese Waldresourcen zu erhalten. Die kleinen Waldwege bieten ein hervorragendes Trail System, das Besuchern einfachen Zugang zu sowohl ungestörten Primärwald und guten Zugang zum Sekundärwald erlaubt. Nach diesem aufregenden Wald-Spaziergang geht es dann zurück zu Ihrer Schule.

GENNIESSEN SIE DIESEN AUSFLUG !!

Die beschriebene Safari beinhaltet:
Den Preis für Fahrzeug, Transport und Benzin
Durchgängig Englischsprachige Reiseleitung und damit verbundene Kosten
Bootsausflug auf der Quelle des Nil
Alle Eintrittsgelder für Ssezibwa Wasserfälle, Quelle des Nil, Bujagali Wasserfälle, Mabira Regenwald
Vollverpflegung (ohne Getränke)
Hin- und Räcktransport

Nicht im Preis inbegriffen:
Extra Getränke wie Bier und Softdrinks und persönliche Ausgaben wie z.B. Reinigung von Bekleidung
Für diese oder andere Safaris und die Vorraussetzungen in Uganda oder Ost Afrika, kontaktieren Sie uns bitte